Unsere Mentoren

Eine zentrale Rolle bei ANNA+Cie erfüllen die Mentoren: Top Entscheider mit exzellenter Management-Kompetenz, die wir für diese Aufgabe gewinnen konnten. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir der Evaluierung der Mentoren hinsichtlich ihrer professionellen Kompetenz, sowie ihrer persönlichen Eignung. Resultierend aus den Ergebnissen nehmen wir dann die Zusammenführung, das „Matching“, von Mentor und Mentee zu einem optimal passenden Tandem vor.

Die Mentoren haben Positionen im Topmanagement in Deutschland oder im europäischen Ausland inne, beispielsweise als Vorstand, Geschäftsführer oder sind aktives Aufsichtsratsmitglied nach einer erfolgreichen Management-Laufbahn. Ein Mentor darf auch gerne aus einem teilnehmenden Unternehmen benannt werden, durchläuft dann eine Evaluierung seiner persönlichen Eignung für ANNA+Cie . Grundsätzlich bedeutet Cross Mentoring für uns, dass Mentoren/-innen mit Mentees aus unterschiedlichen Organisationen, aus einer nicht in Konkurrenz stehenden Branche nach sehr speziellen Kriterien und Kompetenzen individuell ausgewählt und vernetzt werden.

Die an der Unternehmensspitze gesam­melten Erfahrungen, vor allem aber auch ihre persönliche Kompetenz, machen die Mentoren zu einzigartigen Sparringspart­nern für die Teilnehmerinnen. In einem in­tensiven Austausch vermitteln die erfahre­nen Führungspersönlichkeiten ihren Mentees Einblicke und auch die Fähigkeiten, sich erfolgreich auf Management- oder Aufsichts­ratsebene zu bewegen.

Mentoren und Mentees treffen sich idealer­weise mindestens alle sechs Wochen persönlich.

Indem sie sich mit der Lebenssituation am­bitionierter und talentierter Frauen auseinander setzen, profitieren die Mentoren selbst und damit auch die Unternehmen direkt von diesem Austausch. Damit ist ein Jahr viel mehr als einfach nur ein Jahr. Die Begegnung mit den „ANNAs“ kann zum Ansporn werden eine zeitgemäße, gender-orientierte Führungs­kultur im eigenen Unternehmen voranzubringen.

Seit 2012 hat die ANNA+Cie Initiative begeisternde Mentoren aus unterschiedlichen Industrien, Familienunternehmen, börsennotierten Unternehmen, NGOs sowie regierungsnahen Bereichen gewinnen können. Sie teilen ihre Passion und Expertise mit der nächsten Generation.

Für die Mentees ist es eine einmalige Chance des Beobachtens, des Austausches, der Reflexion in der engen Zusammenarbeit mit den erfahrenen Executives.

Weiter zu "Modules + Trainer"